pfeil
Njach oben! Beam me up! Beyond the moon! Nyoom! Okay, racer!

Hm.

Bei uns arbeiten? Bist du dir sicher?

  • 5 Gründe gegen einen Job bei NJADA.
Hoffnungsvolle Person bewirbt sich bei NJADA. WHAT COULD GO WRONG?! Hoffnungsvolle Person bewirbt sich bei NJADA. WHAT COULD GO WRONG?!

5 Gründe

gegen NJADA.

1. Image

haha "agentur"

Wir verzichten mit Anlauf darauf, an unserem professionellen Image zu feilen. Interessiert uns nicht. Wir sind ein paar Dudes und Dudettes, die Online-Shizzle für Geld machen. Weil wir das gut machen und keine Kompromisse bei der Leistung eingehen, läuft der Laden. 

Das Klimblim und das augenzwinkernde So-Tun-Als-Ob überlassen wir gerne Anderen.

2. Keller

...wir sagen "Digital Underground".

NJADA sitzt im Keller. Ganz unten. Tageslicht ist Mangelware. 

Klar, du kannst auch remote arbeiten und vielleicht lassen wir uns irgendwann in ferner Zukunft was Lichtdurchflutetes raus... aber erstmal heißt NJADA "arbeiten, wo andere Wein lagern".

3. Freiheit

Musst du irgendwie hinkriegen.

Freiheit klingt immer erstmal super. Aber zu viel Freiheit bekommt manchen Menschen gar nicht gut.

Du müsstest bei uns damit klarkommen, relativ früh relativ viel Verantwortung zu übernehmen. Das erwarten wir einfach mal eben so von Leuten, die hier arbeiten - und wir arbeiten am liebsten auf Augenhöhe. Dafür hättest du ein großes Maß an Freiheit bei der Frage, wie du arbeitest. Ehrlich... uns interessieren die Ergebnisse. Den Weg dort hin bestimmst gerne du. Mit dieser Freiheit muss man aber auch umgehen können - und das ist primär eine persönliche Frage, die du selbst entscheiden musst.

4. Wir

Du müsstest mit uns klarkommen.

Und hey, ganz ehrlich... das kann manchmal echt anstrengend sein. Wir sind ein kleines Team. Man könnte freundlich sagen "eingeschworen". Wir halten uns gegenseitig den Rücken frei und das gilt natürlich auch für dich. Aber du musst mit unseren Macken ebenso klarkommen, wie wir mit deinen. 

Oh! Und du müsstest natürlich auch mit unseren Kunden klarkommen. Und sie mit dir. Das wäre super.

5. Du

Jup, ernsthaft.

Wenn du immer noch zu uns willst, bist wahrscheinlich du das Problem. Sorry. Wir können dir nur dazu raten, die Ursachen therapeutisch aufzuarbeiten und in der Zwischenzeit schon mal eine freundliche Bewerbung in unsere Richtung zu schicken. Einfach per Mail an jobs@njada.de oder du schaust am Freitagnachmittag so ab 16 Uhr vorbei. Kurze Voranmeldung wäre nett. Und selber Schuld, du Opfer.

Unsere Werte

Leistung. Fairness. Offenheit.

Freshes Propagandaplakat einer jungen, sympathischen Digitalagentur. Freshes Propagandaplakat einer jungen, sympathischen Digitalagentur. Hier in der Mobilversion zu bewundern.

Und?

Immer noch Bock?

Begeisterung. Freude. Euphorie. Begeisterung. Freude. Euphorie.

Ok, ich will!

äh... wie und wo?

Ganz einfach:

  • Per Mail an jobs@njada.de 
  • Formalitäten sind im ersten Schritt nicht so wichtig - je besser wir nachvollziehen können, warum du zu uns passt und was du hier machen willst, desto besser. 
  • Das Anschreiben kannst du dir gerne sparen - was du uns sagen willst, passt neben den Lebenslauf in deine Mail. 
  • Wenn wir mehr wissen wollen, fragen wir nach. Wenn du mehr wissen willst, stell' uns deine Fragen gerne schon vorab.
  • Im Zweifel lieber brutal ehrlich sein. Zu dir und zu uns. 
  • Wenn du magst, kannst du zum Kennenlernen gerne freitags ab 16 Uhr im Büro auf Kaffee oder Bier vorbeischauen. Bitte vorher kurz Bescheid geben.

NJADA

Not Just Another Digital Agency

NJADA GmbH
Schussenstraße 1
88212 Ravensburg

+49 751 95873999

info@njada.de